Die Sommertour 2020
mitreißende Konzerte in charismatischem Ambiente

Guillaume Artus, Cello

Guillaume Artus begann im Alter von vier Jahren, an der Musikschule in Cannes Violoncello nach der Suzuki-Methode zu erlernen. 

Von 2011 bis 2017 studierte er bei Claudio Bohórquez an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin. 

Es folgten zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben, wie in 2008 ein 1. Preis beim Raynaud-Zurfluh Musikwettbewerb und in 2011 ein 2. Preis beim Liezen International Cello Wettbewerb.

Sowohl kammer-musikalisch als auch solistisch konnte er sich bei Künstlern von internationalem Ruf weiterbilden. So arbeitete er mit Itzhak Perlman, Don Weilerstein, Ralph Kirshbaum, Gary Hoffman, Christian Jost, Nobuko Imai und dem Nash Ensemble zusammen. Seit 2016 ist er Mitglied des Verbier Festival Chamber Orchestra und seit der Spielzeit 2017/18 stellvertretender Solocellist des Staatsorchesters Stuttgart.

Instagram